RECHT UND STEUERN: Unternehmererbschaft, Beurkundung, Abwerbeverbot, Vorvertrag

kat-kugel-1Königer/Mack, BB 2015, 2647-2653, beschäftigen sich mit der Frage, unter welchen Bedingungen es im Hinblick auf die geplante Änderung der Erbschaftssteuer Sinn macht, geplante Nachfolgeregelungen vorzuziehen: „Erbschaftsteuer 3.0 – Eine Analyse der Steuerwirkungen des derzeitigen und geplanten Rechts auf Grundlage eines Entscheidungsmodells“. +++  von Oertzen/Reich, BB 2015, 2591-2594 geben zur selben Thematik Erbschaft einen Überblick über den Stand des Gesetzgebungsverfahrens. +++ Binz/Rosenbauer geben einen Überblick und Handlungsalternativen für die Übertragung von Geschäftsanteilen einer GmbH & Co KG, insbesondere im Hinblick auf die Vermeidung der notariellen Beurkundung. Beurkundungspflicht bei der Veräußerung von Anteilen an einer GmbH & Co. KG?NZG 2015, 1136. +++ Butzert beschäftigt sich in NJOZ 2015, 1153 mit „Die Wirksamkeit von Abwerbeverboten in Vereinbarungen zwischen Unternehmen“, wie sie häufig im Rahmen von Transaktionen getroffen werden. +++ Ternick, GmbHR 2015, 627-63, setzt sich mit dem Typus des Vorvertrag auseinander: Formvorschriften, Bindungswille und Verbindlichkeit sowie Fragen der prozessualen Durchsetzung.