RECHT UND STEUERN: Due Diligence, steuerlicher Drittaufwand, kommunale Akteure, Mandantenschutzklausel, Widerspruch § 613a

von Falkenhausen widmet sich in der NZG 2015, 1209 ff dem Thema „Die Post-M&A Due Diligence“ und geht insbesondere auf deren Vor- und Nachteile im M&A-Prozess ein. Wesentlicher Gesichtspunkt ist dabei die Aufdeckung der Risiken vor Eintritt der Verjährung. Ausführlich geht der Autor auch auf die Stellung der Geschäftsführung/Vorstand ein: