Call Option

Eine Call Option ist eine Ankaufsoption , wobei der Inhaber das Recht, aber nicht die Pflicht hat, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder in einem bestimmten Zeitraum eine zuvor bestimmte Menge eines Wertpapiers oder Wirtschaftsgutes zu einem im Voraus festgelegten Preis zu kaufen.

Carve Out

Als Carve Out bezeichnet man die Herauslösung von Unternehmensteilen in eigene Firmen. Dies geschieht in der Regel, um einzelne Geschäftsbereiche zu verkaufen.

Cash flow

Als Cashflow bezeichnet man den erwirtschafteten Zahlungsmittelüberschuss eines Unternehmens in einer bestimmten Periode. Er ist eine wirtschaftliche Messgröße, die Auskunft über die finanzielle Gesundheit und Zahlungskraft eines Unternehmens gibt.

Catch All Klausel

Eine Catch All Vertragsklausel ist eine Auffangklausel mit der sichergestellt wird, dass sämtliche Wirtschaftsgüter eines Unternehmens auf den Erwerber übertragen werden. Damit wird gewährleistet, dass auch alle Vermögenswerte übertragen werden, die nicht im ursprünglichen Kaufvertrag oder seinen Anlagen aufgeführt sind. Die Beurkundungspflicht des Unternehmenskaufvertrages im Falle einer solchen Vertragsklausel ist umstritten.