Drag along

Das sog. drag along right erlaubt es einem seine Geschäftsanteile verkaufenden Mehrheitsgesellschafter einen Minderheitsgesellschafter zu zwingen, seine Anteile zu denselben Bedingungen ebenfalls zu verkaufen. Hintergrund der Regelung ist der Umstand, dass manche Erwerber eines Unternehmens nur an einem 100%igen Erwerb interessiert sind und durch das „drag along right“ ein entsprechender Verkauf realisiert werden kann.

Ähnliche Einträge