Insolvenz

Im Falle der Insolvenz ist ein Schuldner nicht mehr imstande, seine Zahlungsverpflichtungen gegenüber seinen Gläubigern zu erfüllen. Die Insolvenz liegt bei akuter Zahlungsunfähigkeit, drohende Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung vor. In Deutschland wird zwischen der Regelinsolvenz und der Verbraucherinsolvenz unterschieden.